Diese Webseite nutzt Cookies

Wir möchten auf dieser Seite Cookies von Google Analytics verwenden. Wenn Sie auf OK klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Der Widerruf ist jederzeit möglich. Details und Einstellungen finden Sie unter mehr.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG SOCIAL MEDIA

Die PRG Projekt Rheinland AG (im Folgenden auch: „wir“ oder „uns“) betreibt Unternehmensprofile bei Instagram und LinkedIn. Im Rahmen Ihres Besuchs unseres Instagram Unternehmensprofils (https://www.instagram.com/projektrheinland/) und/oder unseres LinkedIn Unternehmensprofils (https://de.linkedin.com/company/prg-projekt-rheinland-ag) werden von Ihnen personenbezogene Daten, also solche Daten, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen, erhoben. Nachfolgend informieren wir Sie daher gemäß Artikel 13 EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und die Verwendung im Zusammenhang mit dem Besuch eines oder beider der genannten Unternehmensprofile. Sie erhalten Informationen dazu, wie Ihre Daten verwendet werden und welche Rechte Ihnen im Hinblick auf die Verwendung zustehen.

 

Die Informationen in diesen Datenschutzhinweisen beziehen sich auf die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrem Besuch unseres Instagram Unternehmensprofils bzw. unseres LinkedIn Unternehmensprofils, soweit diese durch uns erfolgen.

 

Nähere Informationen zu der Datenverarbeitung durch den Betreiber von Instagram [Facebook Ireland Ltd. (im Folgenden: „Facebook“)] finden Sie unter: https://help.instagram.com/519522125107875.

 

Nähere Informationen zu der Datenverarbeitung durch den Betreiber von LinkedIn  [LinkedIn Ireland Unlimited Company („LinkedIn Ireland“) u.a. bei Ländern innerhalb der EU] finden Sie unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=cmp_home_footer-privacy-policy.

 

1. Verantwortliche
Verantwortliche für die Datenverarbeitung ist:
PRG Projekt Rheinland AG
Vorstand: Achim Huck, Michael Schmitz
Sechtemer Straße 5
50968 Köln
Telefon: 0221 80 14 23-0
E-Mail: info-NOSPAM-projektrheinland.de

 

2. Datenschutzbeauftragte
Unsere Datenschutzbeauftragte erreichen Sie wie folgt:
PRG Projekt Rheinland AG
Katja Schützner
Sechtemer Straße 5
50968 Köln
Telefon: 0221 80 14 23-25
E-Mail: datenschutz-NOSPAM-projektrheinland.de

 

3. Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

 

Instagram Unternehmensprofil

Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen unseres Instagram Unternehmensprofils zum Zwecke der Kontaktaufnahme und Interaktion über Instagram mit Ihnen. Wir nutzen dabei die folgenden Dienste von Instagram:

  • Instagram Direct
  • Instagram Ads
  • Instagram Statistiken

Bei der Interaktion mit Ihnen als Nutzer unseres Instagram Unternehmensprofils verarbeiten wir das Datum und die Uhrzeit der Interaktion, Art und Inhalt der Interaktion (z.B. Direktnachrichten, Kommentare) und Ihren Profilnamen.

 

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das von uns verfolgte berechtigte Interesse liegt in der Beantwortung Ihrer Kontakt- und Interaktionsanfrage, insb. auch in der Kontaktaufnahme mit (potenziellen) Kunden, der Bereitstellung von Informationen zu unserem Unternehmen, unseren Projekten und unseren Leistungen. Unser Instagram Unternehmensprofil soll Ihnen als (potenzieller) Kunde eine schnelle und unkomplizierte Kontaktaufnahme ermöglichen und Sie über unsere Leistungen aufklären.

 

Sollte Ihre Kontaktaufnahme über Instagram zwecks Abschlusses eines Vertrages mit uns erfolgen, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO die Rechtsgrundlage der Verarbeitung.

 

LinkedIn Unternehmensprofil

Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen unseres LinkedIn Unternehmensprofils zum Zwecke der Kontaktaufnahme und Interaktion über LinkedIn. Bei der Interaktion mit Ihnen als Nutzer unserer LinkedIn Unternehmensseite werden Datum und Uhrzeit der Interaktion, Art und Inhalt der Interaktion (z.B. Direktnachrichten, Kommentare) und Ihr Profilname und Ihr Profilbild verarbeitet.

 

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das von uns verfolgte berechtigte Interesse liegt in der Beantwortung Ihrer Kontakt- und Interaktionsanfrage, insb. auch in der Kontaktaufnahme mit (potenziellen) Kunden, der Bereitstellung von Informationen zu unserem Unternehmen, unseren Projekten und unseren Leistungen. Unser LinkedIn Unternehmensprofil soll Ihnen als (potenzieller) Kunde eine schnelle und unkomplizierte Kontaktaufnahme ermöglichen und Sie über unsere Leistungen aufklären.

 

Sollte Ihre Kontaktaufnahme über unser LinkedIn Unternehmensprofil zwecks Abschlusses eines Vertrages mit uns erfolgen, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO die Rechtsgrundlage der Verarbeitung.

 

4. Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden an folgende Empfänger übermittelt bzw. von diesen verarbeitet:

 

Mitarbeiter unseres Unternehmens haben zur Erfüllung der oben genannten Zwecke im erforderlichen Umfang Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten.

 

Wir setzen Dienstleister ein, die uns bei der Datenverarbeitung im Rahmen der Auftragsverarbeitung unterstützen. Diese Dienstleister unterliegen strengen vertraglichen Vereinbarungen, u.a. zur Verschwiegenheit.

 

Facebook verarbeitet die Daten als Betreiber von Instagram wie in den Datenschutzhinweisen von Instagram (https://help.instagram.com/519522125107875) beschrieben.

 

LinkedIn verarbeitet die Daten wie in den Datenschutzhinweisen von LinkedIn (https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=cmp_home_footer-privacy-policy) beschrieben.

 

Gesetzlich sind wir im Einzelfall verpflichtet, personenbezogenen Daten an Behörden (z.B. Auskunftsersuchen von Ermittlungsbehörden) zu übermitteln. 

 

5. Datenverarbeitung in Drittländern

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur in Deutschland und in der Europäischen Union.

 

Facebook übermittelt personenbezogene Daten auch in Länder außerhalb der EU. Facebook Inc. (1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA) hat sich dem EU-U.S. Privacy Shield unterworfen. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Website des Privacy Shield (www.privacyshield.gov).

 

LinkedIn Ireland übermittelt personenbezogene Daten auch in Länder außerhalb der EU, z.B. an LinkedIn Corporation in den USA. Dies erfolgt nach Unternehmensangaben u.a. auf Grundlage von Standardvertragsklauseln. Weitere Informationen dazu finden Sie unter: https://www.linkedin.com/help/linkedin/answer/62533?trk=microsites-frontend_legal_privacy-policy&lang=de

 

6. Löschung personenbezogener Daten

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich, wenn sie für die bestimmten Zwecke nicht mehr erforderlich sind und keine Pflichten zur Aufbewahrung (z. B. aufgrund von Vorschriften des Handels-, Abgaben- oder Steuerrechts) bestehen.

 

Im Rahmen des Instagram Unternehmensprofils und des LinkedIn Unternehmensprofils löschen wir Ihre personenbezogenen Daten nach vollständiger Beantwortung der direkten Kommunikation oder nach Entfernung des zu kommentierenden Beitrags. Zudem erfolgt ggfs. eine Löschung rechtswidriger Inhalte.

 

Bezüglich der Löschung durch die Facebook Ireland Limited verweisen wir auf deren Datenschutzhinweise.

 

Bezüglich der Löschung durch die LinkedIn Ireland Unlimited Company verweisen wir auf deren Datenschutzhinweise.

 

7. Betroffenenrechte

Sie haben jederzeit das Recht

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen, wobei die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Grundlage der erteilten Einwilligung bis zu einem erklärten Widerruf von diesem Widerruf unberührt bleibt. 

Zur Ausübung dieser Rechte können Sie sich an uns unter den jeweiligen unter Ziffer 1. der Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten wenden. 

 

Sie können sich zudem gemäß Art. 77 DSGVO bei einer Aufsichtsbehörde beschweren.

 


 8. WIDERSPRUCHSRECHT

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

 

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, ist dies jederzeit formfrei unter Nutzung der Kontaktdaten gemäß Ziffer 1 der Datenschutzerklärung oder über E-Mail: datenschutz-NOSPAM-projektrheinland.de möglich.


 

Stand: Januar 2020

 

HABEN SIE FRAGEN?

START Projekt
E-Mail
Telefon